Zimtparfait mit Portweinbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Parfait:

  • 3 Eidotter
  • 125 g Zucker
  • 3 EL Zimt (Pulver)
  • 300 ml Rahm

Birnen:

  • 250 ml Portwein (rot)
  • 250 ml Rotwein (kräftig)
  • 100 g Zucker
  • 0.5 Vanillestengei
  • 3 lg Birnen (reif)
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Für das Parfait die Eidotter mit dem Zucker zu einer hellen, dicken Krem aufschlagen. Das Zimtpulver einrühren. Den Rahm steif aufschlagen. Sorgfältig unter die Zimtcreme ziehen.

Eine beschichtete Cake- beziehungsweise Auflaufform mit Frischhaltefolie ausbreiten; am besten geht dies, wenn man die Folie mit Wasser benetzt.

Die Parfaitmasse hineingeben und wenigstens 4 Stunden gefrieren.

Rotwein, Portwein, Zucker und aufgeschlitzten Vanillestengel sowie die herausgekratzten Samen in ein Pfannchen Form und aufwallen lassen. Auf mittlerem Feuer ungefähr um einen Drittel kochen. Die Birnen abschälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in nicht zu schmale Schnitze schneiden. Sofort mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Die Birnen in den Portweinsud legen und so lange darin leise machen, bis sie weich sind. Im Bratensud abkühlen.

Zum Servieren das Parfait aus der geben stürzen und in Scheibchen schneiden. Auf Tellern anrichten und mit Portweinbirnen sowie ein wenig Bratensud garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zimtparfait mit Portweinbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche