Zimtpalatschinken mit Birnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2-3 große Birnen (siehe Tipp)
  • Zitronensaft
  • 1 Schuss Grand Marnier
  • 1 TL Maizena
  • 1-2 EL eingeweichte Rosinen
  • Zucker (nach Bedarf)
  • 2 EL Butter
  • Zimt
  • 4-6 EL Schokolade (gerieben oder Nüsse zum Verfeinern)

Für den Palatschinkenteig:

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 2 Eier
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser (oder weitere 100 ml Milch)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Schuss Öl (oder flüssige Butter)
  • Salz
  • Öl (zum Backen)

Für die Zimtpalatschinken mit Birnen zunächst die Fülle vorbereiten. Dafür die Birnen schälen, in Spalten schneiden und dabei das Kerngehäuse entfernen.

In einem Topf Butter schmelzen, Birnen zugeben und kurz anschwitzen. Mit einem Schuss Grand Marnier ablöschen, Rosinen untermengen und alles nach Bedarf zuckern. Einen kräftigen Schuss Zitronensaft zugeben und die Birnen je nach gewünschter Bissfestigkeit zugedeckt dünsten lassen (aber nicht zu lange, sie sollten nicht zerfallen!) Maizena in sehr wenig kaltem Wasser (ca. 2 cl) glatt rühren. Zugeben und die Birnen kurz einkochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen.

Parallel dazu Mehl mit Eiern, Zimt (eventuell gesiebt), einer kleinen Prise Salz, Milch, Mineralwasser und einem Schuss flüssiger Butter glatt rühren. Eine gute Viertelstunde stehen lassen.

In einer Palatschinkenpfanne wenig Öl erhitzen, etwas Teig einfließen lassen und durch Schwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen. Goldbraun backen, wenden und wieder herausheben. Restlichen Teig ebenfalls zu Palatschinken backen. Palatschinken in Alufolie gehüllt warm stellen.

Nun jeweils eine Palatschinke auflegen, etwas lauwarme Birnenfülle auftragen, mit je etwas Zimt, Schokolade oder Nüssen bestreuen und zweimal zusammenlegen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Zu den Zimtpalatschinken mit Birnen passt sehr gut Schlagobers.

Tipp

Statt der Birnen kann auch jedes andere Obst oder Kompott, etwa Äpfel, Beeren, Hollerröster etc. in die Zimtpalatschinken eingefüllt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Kommentare42

Zimtpalatschinken mit Birnen

  1. anita1209
    anita1209 kommentierte am 28.08.2016 um 15:22 Uhr

    Ich finde das Rezept auch super, habe es soeben probiert. Es ist keineswegs aufwendig und eine tolle Alternative zur herkömmlichen Marmeladepalatschinke! Danke für das Rezept!

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 08.01.2016 um 11:57 Uhr

    ICH FINDE DAS REZEPT SUPER ABER ICH GLAUBE FÜR EINE NACHSPEISE IST ES SCHON SEHR AUFWENDIG ? WEISS NICHT IST HALT MEINE MEINUNG ! ABER WIRD SICHER SEHR GUT SEIN ! ICH WÜRD ES MIT POWIDL MACHEN ! BIRNEN IST NICHT MEINES! DANKE

    Antworten
  3. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 17.10.2015 um 17:40 Uhr

    toll!!!

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 05.10.2015 um 19:08 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 05.10.2015 um 16:57 Uhr

    Sieht super lecker aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche