Zimtnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenbackhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch (lauwarm)

Zum Füllen:

  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Zimt

Ausserdem:

  • 1 Eidotter

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

(*) für einen Quadrat von 40x40cm, ergibt 10 Stückchen von 4cm Dicke Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, mit der Trockenbackhefe, dem Zucker sowie dem Salz mischen. Die Milch dazugeben und das Ganze zu einem glatten, weichen Germteig zubereiten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

Den Teig zu einem Quadrat auswalken. Den Teig mit der zerlassenen Butter bestreichen und mit den Rosinen und dem Zimtzucker gleichmässig überstreuen, dabei an einer Seite einen drei cm breiten Rand freilassen. Den Teig von der gegenüberliegenden Seite her zusammenrollen und in auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Eine Tortenspringform mit Butter genau ausstreichen und mit Zimtzucker ausstreuen. Die Teigstücke mit einer Schnittfläche nach oben hineinstellen, dabei einen kleinen Abstand zwischen den einzelnen Stücken. Nochmals zwanzig Min. gehen.

Das Backrohr auf 175 Grad (Gas Stufe 2) vorwärmen.

Die Zimtnudeln im heissen Backrohr in fünfundzwanwig Min. goldgelb backen. Zehn Min. vor Ende der Backzeit mit dem verquirltem Eidotter bestreichen. Auf einem Kuchengitter abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Zimtnudeln

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 05.02.2015 um 19:24 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche