Zimt-Vanillekugeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 4 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 4 EL Honig
  • 250 g Weizenmehl (fein)
  • 1 Teelöffel Vanille (gemahlen)
  • Zitronesaft
  • Geriebene Schale einer Zitr.
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Den Herd auf ca 140 Grad vorwärmen. Das Öl mit dem Honig durchrühren. Das mehl unter Rühren gemächlich dazugeben. Danach Vanillepulver, die Zitronenschale und den Saft der halben Zitrone dazugeben.

Aus dem Teig ein wenig walnussgrosse Kugeln formen. Die Kugeln auf ein bemehltes Backblech setzen und 20-30 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Die Kugeln auskühlen und mit Zimt bestäubt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Zimt-Vanillekugeln

  1. Lise
    Lise kommentierte am 30.11.2013 um 13:04 Uhr

    Wie hält dieser Teig zusammen, wenn 8 EL Flüssigkeit und etwas Zitronensaft hineinkommt?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 02.12.2013 um 11:25 Uhr

      Liebe Lise, danke für den Hinweis. Wir werden dieses Userrezept nochmals überarbeiten. Beste Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche