Zimt-Mousse mit Gewürzorangen und Vanilleeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Gewürzorangen:

  • 8 Orangen
  • 2 Blutorangen
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • 100 ml Zitronen (Saft)
  • 80 g Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • 2 Nelken

Vanilleeis:

  • 2 Vanilleschoten
  • 250 ml Milch
  • 250 g Schlagobers
  • 6 Eidotter
  • 150 g Zucker

Zimtmousse:

  • 3 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 250 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 2 EL Amaretto
  • 300 g Schlagobers
  • Schokoladenornamente; zum Verzieren

Für die Gewürzorangen: ein Viertel der hellen und die Blutorangen dick abschälen, so dass die weisse Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten auslösen. Saft dabei auffangen. Orangenfilets zur Seite legen. Restliche Orangen ausdrücken und gemeinsam mit dem aufgefangenen Saft 400 ml (bezogen auf 8 Portionen) abmessen. Maizena (Maisstärke) mit ein kleines bisschen Saft durchrühren. Restlichen Orangen- und Zucker, Zimtstange, Saft einer Zitrone, ausgekratztes Vanilleschote, Sternanis, Vanillemark und Nelken 5 min machen. Durch ein Sieb gießen, noch mal in den Kochtopf befüllen und die Maizena (Maisstärke) unter Rühren in den Saft gießen. Nochmals zum Kochen bringen, in eine geeignete Schüssel Form und die Orangenfilets einfüllen. Durchziehen.

Für das Vanilleeis: Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark herausschaben. Milch, Vanillemark, Vanilleschoten und Schlagobers aufwallen lassen. Kochtopf von der Kochstelle nehmen. Eidotter und Zucker verquirlen und in die heisse Milch-Schlagobers-Mischung rühren. Unter Rühren noch mal erhitzen, bis die Krem ein klein bisschen dicklich wird. Krem durch ein feines Sieb rühren und abkühlen. In der Eismaschine gefrieren beziehungsweise in eine Metallschüssel befüllen und alle 30 Min. mit einem Quirl herzhaft durchschlagen.

Für die Zimtmousse: Gelatine einweichen. Milch aufwallen lassen und von der Kochstelle nehmen. Eidotter und Zucker mit einem Quirl verquirlen und gemächlich unter Rühren in die heisse Milch Form. Mischung unter Rühren so stark erhitzen, dass die Krem dicklich wird. Zimt und Amaretto hinzfügen. Gelatine auspressen und in der heissen Krem zerrinnen lassen. Krem abgekühlt stellen. Schlagobers steif aufschlagen.

Sobald die Krem anfängt zu gelieren, Schlagobers unterziehen. Krem wenigstens 4 Stunden abgekühlt stellen. Mit einem EL Nockerl daraus abstechen und auf Teller legen. Mit Schokoladenornamenten verzieren. Eis zu Kugeln formen und ebenfalls auf den Tellern anrichten. Zur Verzierung evt. Ein Stück feines Hippengebäck in die Eiskugel stecken. Orangenfilets und ein wenig Bratensud auf die Teller Form und zu Tisch bringen.

den Orangen zweifache Masse an Orangenfilets verwenden.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zimt-Mousse mit Gewürzorangen und Vanilleeis

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 16.05.2015 um 20:59 Uhr

    klingt köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche