Zimt-Mascarpone-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 0.2 kg Spekulatiusgebäck
  • 0.1 kg Fett
  • 12 Gelatine (weiss)
  • 0.5 kg Mascarpone
  • 0.5 kg Topfen (mager)
  • 0.2 kg Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 4 Esslöffel Honig (flüssig)
  • 0.45 kg Schlagobers
  • Zimt
  • 2 dag Mandelstifte; evtl., zum
  • Verzieren

14, 120 Gebäck in einen Tiefkühlbeutel ausfüllen und mit der Teigrolle fein zerkrümeln. Brösel und Fett ordentlich zusammenkneten.

Tortenring (260 mm) auf eine Tortenplatte stellen. Spekulatiusmasse hineingeben und mit den Händen am Boden festdrücken. Kühl stellen.

Zum Zubereiten der Krem Gelatine in kaltem Leitungswasser durchtränken. Mascarpone, Topfen und Zucker mischen, bis der Zucker drumherum gelöst ist. Zuletzt Zimt und Honig beigeben und ordentlich darunter geben . Die eingeweichte Gelatine auspressen und in einem kleinen Kochtopf bei schwacher Temperatur oder alternativ im Wasserbad einschmelzen.

Gelatine mit ein klein bisschen Mascarpone-Krem vermengen, anschliessend unter die übrige Krem vermengen. 250 g Schlagobers steif aufschlagen und gleichmässig darunter geben.

Krem auf den Boden ausfüllen, glattstreichen.

Torte (am besten eine Nacht lang) im Eiskasten straff werden lassen. Torte mit einem Küchenmesser von dem Rand lösen. Formrand herausschneiden. Sternschablonen aus Pappe beziehungsweise Ausstechförmchen auflegen, mit Zimt überstäuben. Restliches Schlagobers als Tuffs auf die Torte spritzen, evtl. mit Mandelkerne überstreuen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zimt-Mascarpone-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 01.04.2014 um 17:44 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche