Zimt-Apfel-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 3 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt flüssig [2 tl]
  • 175 ml Öl
  • 175 g Self-rising flour [Mehl + Backpulver + 2 Esslöffel Maizena (Maisstärke)]

Füllung:

  • 3 Sehr große Äpfel [5 mittlere]
  • 3 EL Zucker, gemischt mit
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)

Und:

  • 2 EL Zucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Herd vorwärmen (Gas 4, 350 °C F, 180 °C ).

Eine Tortenspringform mit 24 cm [26 cm] Durchmesser fetten.

Füllung kochen. Äpfel entkernen, von der Schale befreien und in eine geeignete Schüssel grob reiben. Zimtzucker dazugeben und mischen.

Eier und Zucker mit dem elektrischen Mixer in einer großen Backschüssel schlagen, bis die Menge dicklich und hellgelb geworden ist. Dann Öl und Vanille, und zum Schluss das Mehl unterziehen.

Die Hälfte von dem Teig in die Form Form, dann die Apfelfüllung darauflöffeln, mit den Fingern leicht glatt drücken, so dass eine glatte Schicht entsteht. Den übrigen Teig darübergiessen.

Kuchen mit dem braunen Zucker überstreuen. Ca. 55 min backen, bis der Kuchen gut aufgegangen ist, und einem leichten Druck in die Mitte widersteht. Auf einem Kuchengitter abkühlen, dann vorsichtig aus der geben nehmen.

Hält sich im Kühlschrank 3 Tage, eingefroren bis zu 3 Monate.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zimt-Apfel-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche