Zillertaler Krapfen-Fülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Zillertaler Krapfen-Fülle die Erdäpfel kochen und stampfen. Den Graukäse verbröseln und darunter mischen.

Feingeschnittene Zwiebel, Schnittlauch, Gewürze und eventuell etwas Wasser und Topfen dazugeben und gut miteinander verrühren.

Tipp

Die Zillertaler Krapfen-Fülle wird zum Befüllen der Zillertaler Krapfen verwendet bzw. der Holzknechtkrapfen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Zillertaler Krapfen-Fülle

  1. silviahexi
    silviahexi kommentierte am 21.02.2016 um 10:00 Uhr

    übriggebliebene Reste, kann man noch für Pressknödel verwenden, hierfür einfach in die masse noch ein wenig mehl geben, sodass ein teig entsteht. mit nassen händen die typischen pressknödel formen.unter rubrik bilder gibt es ein bild

    Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 28.12.2015 um 09:38 Uhr

    wer es mag

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 09.12.2015 um 16:26 Uhr

    Hört sich gut an.

    Antworten
  4. Senior
    Senior kommentierte am 07.12.2015 um 23:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 22.06.2015 um 16:06 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche