Zigeunerpizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 0.5 Pk. Germ
  • 2 EL Speiseöl
  • 0.5 Teelöffel Salz (gestrichen)
  • 3 EL Milch (lauwarm)

Belag:

  • 1 EL Semmelmehl; gestrichen
  • 4 EL Paradeismark
  • Paprika (edelsüss)
  • 2 Paradeiser
  • Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchsalz
  • 2 Peporoni; aus dem Glas
  • 100 g Salami
  • 175 g Schweizer Käse
  • 125 g Tomatenpaprika; geschnitzelt (aus dem Glas)
  • 1 sm Zwiebel
  • Oregano (gerebelt)
  • 1 EL Speiseöl

Für den Teig Mehl in eine geeignete Schüssel sieben und mit Germ genau mischen. Öl, Salz und Milch zufügen und alles zusammen mit einem elektrischen Rührgerät mit Knethaken am Beginn auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe in etwa 5 Min. zu einem Teig zubereiten. Sollte er kleben, noch ein klein bisschen Mehl zufügen, aber nicht zuviel, der Teig muss weich bleiben. Den Teig an einem warmen Ort so lange stehen, bis er doppelt so hoch ist, ihn dann auf der höchsten Stufe wiederholt gut kneten. Den Teig zu einer runden Platte auswalken und auf ein Blech legen.

Für den Belag Semmelmehl und Paradeismark mit Paprika edelsüss durchrühren und auf den Teigboden aufstreichen. Paradeiser abspülen, abtupfen, die Stengelansätze entfernen, die Paradeiser in Scheibchen schneiden, auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen und mit Salz, Paprika, Pfeffer und Knoblauchsalz überstreuen.

Peporoni der Länge nach halbieren, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Salami in Scheibchen schneiden und vierteln. Käse in kleine Stückchen schneiden. Tomatenpaprika abrinnen. Die vier Ingredienzien miteinander mischen und auf die Paradeiser Form.

Zwiebel abziehen, in Scheibchen schneiden, in Ringe teilen, auf dem Belag gleichmäßig verteilen, mit Paprika, Pfeffer und Oregano überstreuen und mit Speiseöl bestreichen.

Bei 200-225 °C 20-30 Min. backen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zigeunerpizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche