Zigeunerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Rindsbraten
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Rotisseur-Senf
  • 100 g Geräucherter durchwachsener Speck in Scheibe
  • 100 g Gouda-Käse (mittelalt)
  • 1 Scheiben Grahambrot ohne Rinde
  • 3 Teelöffel Küchenkräuter
  • (Rosmarin, Salbei, Liebstöckel, Petersilie)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 4 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Rotwein
  • 250 ml Klare Bratensosse
  • 75 g Crème fraîche
  • Zucker

Braten in Längsrichtung öfters tief einkerben. Gewürze vermengen und in die Einschnitte streuen.

Senf in die Einschnitte aufstreichen und Speckscheiben einfüllen. Käse und Brot in Stifte schneiden und mit Kräutern in die Einschnitte Form. Braten zusammenbinden und mit Salz einreiben.

Öl erhitzen, Braten rundherum darin anbraten. Zwiebel mit Nelken und Lorbeergewürz spicken, Karotte in Stückchen schneiden, Knoblauchzehe ausdrücken, alles zusammen zum Fleisch Form und anbraten. Mit Rotwein löschen und 90 bis 100 min dünsten. nach und nach Bratensosse aufgießen.

Braten herausnehmen und warm stellen. Fond durch ein Sieb gießen und Soße mit Crème fraîche und Zucker nachwürzen.

Zuspeise: Salzkartoffeln, Salat.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zigeunerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche