Zigerhoernli mit Apfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Grosse Hörnli (vielleicht mehr)
  • 1 lg Zwiebel (in feine Ringe geschnitten)
  • Butter
  • 400 ml Halbrahm
  • 4 Portionen Streichschmelzkäse (z.B. Mignon Bel Paese) zu jeweils 28 g
  • 1 Schabzigerstöckli:
  • 50 g Davon fein gerieben (für die Sauce), Rest zum Bestreuen am Tisch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • Tabasco nach Geschmack
  • Milch
  • Petersilie (feingehackt)

Die Hörnli in Salzwasser al dente machen.

Währendessen die Zwiebelringe in Butter gemächlich weichdünsten. Rahm (.de: Schlagobers) in Pfännchen (.de: kleiner Kochtopf) zum Kochen bringen. Den Streichschmelzkäse dazugeben und gemächlich zerrinnen lassen. Geriebenen Schabziger beigeben und zu einer cremigen Sauce leicht wallen. Sollte sie zu dick werden, mit Milch verdünnen. Mit Salz, Pfeffer, einem Hauch frisch geriebener Muskat, Schabziger und Tabasco nachwürzen. Als letztes mit einem EL Butter verfeinern.

Gut abgesiebte Teigwaren auf der Stelle zur heissen Sauce Form und rasch miteinander mischen. Auf heißen Tellern anrichten und mit den Zwiebelringen und der Petersilie überstreuen. Gut dazu passen gedünstete, karamellisierte Apfelspalten, Apfelpüree beziehungsweise ein Blattsalat. Tipp: Zu Tisch kann sich jeder Gast von dem Schabzigerstöckli zusätzliche Würze auf seinen Teller raffeln.

Anmerkung des Erfassers: Gestern abend noch mal gegessen und für noch mal mal schmackhaft befunden. Das Rezept ist leicht modifiziert. Falls Hörnli oder Ziger unbekannt sind, bitte eine Suchmaschine, Wikipedia oder o. G. Website besuchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zigerhoernli mit Apfelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche