Ziger-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Gschwellti, fest kochende Sorte, von dem Vortag, ungeschält
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 150 g Rahmquark
  • 50 g Geriebener Schabziger (*)
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • Butterflöckli

Erdäpfeln der Länge nach halbieren, gewölbte seite vielleicht leicht eben schneiden. Mit dem Kugelausstecher bis auf einen ungefähr 5mm breiten Rand aushöhlen. Erdäpfeln auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen, mit Salz würzen.

Kartoffelinneres mit einer Gabel grob zerdrücken. Topfen und 4/5 von dem Ziger dazumischen, würzen. Menge in die Erdäpfeln befüllen, übrigen Schabziger darüberstreuen, Butterflöckli darauf gleichmäßig verteilen.

Etwa 25 Min. in der Mitte des auf 220 °C aufgeheizten Backofens backen.

(*) Schabziger ist eine Frischkäse-Spezialität aus dem Kanton Glarus. Er hat ein sehr eigenwilliges Aroma und wird darum meist gerieben und nur sparsam verwendet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziger-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche