Ziegenquarkauflauf mit buntem Gemüsesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Ziegenquark
  • 3 Eier
  • 2 Paradeiser
  • 1 Gurke
  • 4 Radieschen
  • 1 Avocado
  • 1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 EL Dill
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 EL Minze
  • 2 EL Weissweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Ziegenquark durch ein Sieb pinseln und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Eier trennen. Die Eidotter zum Topfen geben, bis auf einen EL den gesamten Schnittlauch unterrühren. Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unter die Topfenmasse heben. Die Menge in kleine gebutterte Förmchen befüllen. Diese in eine Gratinform stellen, die geben halbvoll mit Wasser befüllen. Alles in den Herd geben und bei 175 °C ca. 12 Min. backen.

Paradeiser vierteln und die Kerne entfernen. Gurke abschälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel herausstreichen. Später Paradeiser und Gurke würfeln. Avocado abschälen, halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Radieschen in Scheibchen schneiden und das Gemüse vermengen. Essig, Olivenöl und die Küchenkräuter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Den Auflauf aus den Förmchen stürzen, auf flachen Tellern anrichten, den Blattsalat um den Auflauf Form und mit Vollkornbrot zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziegenquarkauflauf mit buntem Gemüsesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche