Ziegenmilch-Pannacotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Ja! Natürlich

Für die Ziegenmilch-Pannacotta Zwiebel fein schneiden, in kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren, danach kalt abspülen.

Obers mit Ziegenmilch aufkochen und beiseite stellen, roten Pfeffer und die gut abgetropfte Zwiebel darin ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die in kaltem Wasser eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine im Milch-Obers-Gemisch auflösen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, eingießen und mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vom Fenchel die Enden mit dem Grün abschneiden und den Strunk herausnehmen. Zwiebeln schneiden und mit den Fenchelabschnitten in Olivenöl anrösten. Kreuzkümmel kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Mit Fond aufgießen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Blätterteigquadrate von 15 cm Seitenlänge schneiden und mit Schinkenspeckscheiben belegen. Tomaten klein schneiden und pürieren. In einem Küchentuch über eine Schüssel hängen und über Nacht austropfen lassen.

Den Tomatensaft auf ca. 150 ml einkochen, Obers zugeben und weiter auf ca. 250 ml Flüssigkeit einkochen, vom Herd nehmen und getrocknete Tomaten ca. 20 Minuten darin ziehen lassen.

Für den Salat Zwiebel in dünne Ringe und Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Essig, Öl, Apfelsaft, Salz und Pfeffer zu einer Marinade rühren. Nicht zu fein gehackte Cashewkerne untermischen und den Vogerlsalat, die Apfelscheiben und die Zwiebel damit marinieren.

Ziegenmilch-Pannacotta stürzen und mit Salat garniert servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare12

Ziegenmilch-Pannacotta

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 31.12.2015 um 20:01 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 27.09.2015 um 13:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 27.09.2015 um 09:32 Uhr

    super

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 23.05.2015 um 23:14 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 20.05.2015 um 12:50 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche