Ziegenkeule - In Lavendel Mariniert - Mit Auflauf Von ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ziegenkeule von 650 g

Marinade Aus:

  • 250 ml Weisswein (Kerner)
  • 500 ml Buttermilch
  • 1 Thymian
  • 6 Knoblauchzehen; in der Schale
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 20 Pfefferkörner
  • 1 Lavendelzweig

Ausserdem:

  • Salz
  • Erdnussöl
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 30 g Preiselbeeren

Auflauf:

  • 1 sm Butterrübe; ("lippische Ananas")
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 20 g Maizena
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Kartoffelkugeln:

  • 1000 g Grosse Erdäpfeln (fest kochend)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

lipperlaendischen Blomberg.

Die Ziegenkeule in der o. A. Marinade für eine Woche einlegen. Jetzt heraus nehmen, trocken reiben und mit Salz würzen.

In Erdnussöl beziehungsweise Traubenkernöl anbraten. Die festen Bestandteile der Marinade (ausser Lavendel) kurz mitrösten und mit der Marinaden- Flüssigkeit auffüllen. Im Herd bei 200 °C gardünsten. Die Keule einer jungen Ziege braucht etwa 45 min, weniger zartes Fleisch eine halbe Stunde länger. Als nächstes das Fleisch heraus nehmen, in schmale Scheibchen schneiden und warm halten.

Den Fond durch ein Sieb passieren, zum Kochen bringen und vielleicht mit einer Mehl-Butter-Mischung binden. Mit Preiselbeeren und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Butterrübe abschälen und in in etwa 5 mm breite und 3 cm lange Streifchen schneiden. In eine feuerfeste Form Form und mit Blättchen von frischem Oregano mischen.

Schlagobers und Milch zum Kochen bringen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Maizena - in kaltem Wasser angerührt - binden.

Alles über die Steckrüben-Streifchen gießen. 45 min im 170 Grad heissen Herd backen (Umluft: 155 Grad ).

Erdäpfeln von der Schale befreien und mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen (oder mit dem Küchenmesser würfeln.) Diese kurz in Salzwasser machen. In Olivenöl goldbraun rösten. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Anrichten:

In die Mitte des Tellers eine Einheit Steckrüben-Auflauf Form, seitlich daneben drei Scheibchen von der Ziegenkeule und rundum Kartoffelkugeln. Das Fleisch mit der heissen Sauce begiessen. Mit einem Lavendelzweig und vielleicht zwei, drei in Butter geschmorten Cherrytomaten dekorieren.

Getränk: ein halbtrockener deutscher Weisswein: Kerner.

Original-Titel: Ziegenkeule - in Lavendel mariniert - mit Auflauf von lippischer Ananas und gebratenen Kartoffelkugeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziegenkeule - In Lavendel Mariniert - Mit Auflauf Von ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche