Ziegenkäse-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch

Belag:

  • 400 g Mittelreifer Ziegenkäse
  • 400 g Paradeiser
  • 1 Bund Basilikum

Mehl Zum Ausrollen:

  • Fett (für die Form)
  • 3 Eier
  • 200 g Schlagobers
  • 175 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (gerieben)

1. Für den Teig: Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Weiche Butter, Ei und Milch dazugeben und das Ganze mit den Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Den Teig in Folie gewickelt wenigstens 1 Stunde ruhen.

2. Für den Belag: Den Käse würfeln. Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), folgend in kaltes Wasser legen. Die Tomatenhaut abziehen und die Paradeiser halbieren, entkernen und würfeln.

3. Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein zerschneiden.

4. Den Teig auf wenig Mehl dünn auswalken und in eine gefettete ofenfeste Form (etwa 30 x 22 cm) Form. Teigoberfläche mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C , Umluft 200 °C , Gas Stufe 5 etwa 15 min vorbacken.

5. In der Zwischenzeit Eier, Schlagobers und Milch mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Käse, Paradeiser und Basilikum auf dem vorgebackenen Teigboden gleichmäßig verteilen und die Eiermilch darüber gießen.

6. Die Tarte noch 30 bis 40 Min. weiterbacken. In 10 Stückchen schneiden und lauwarm zu Tisch bringen.

Nährwerte je Einheit etwa 350 Kcal, 23 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziegenkäse-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche