Ziegenkäse in Knoblauchmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Knoblauchzehen
  • 50 g Schalotten
  • 400 g Runder Ziegenkäse
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 2 Salbeiblätter
  • 1 Zerriebenes Lorbeergewürz
  • Grob zerstossener
  • Pfeffer
  • 250 ml Olivenöl

Die Knoblauchzehen sowie die Schalotten abschälen. Den Knoblauch in Scheibchen, die Schalotten in Ringe schneiden. Den Ziegenkäse in dicke Scheibchen teilen. In einen Steinguttopf oder ein Glas schichten, Schalotten, Knoblauch, Küchenkräuter und Pfeffer hinzfügen. Das Öl darübergiessen. Der Käse sollte 2 Tage durchziehen und kann dann zu geröstetem Vollkorn- oder Knoblauchbrot gereicht werden. Anstelle von Ziegenkäse kann man ebenso Schafskäse nehmen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziegenkäse in Knoblauchmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche