Ziegenfrischkäseterrine mit Rotweinbirne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Schlagobers (geschlagen)
  • 3 EL klare Suppe
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 EL Kräuter, gehackt (z.
  • Becher Kerbel, Petersilie und Schnittlauch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Birnen
  • 3 EL Zucker
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 250 ml Rotwein

Suppe erhitzen, die erkaltet eingeweichten Gelatineblätter ausquetschen und in der Suppe schmelzen. Unter die passierte Ziegenkäsemasse ziehen. Würzen und kurz vor dem Erkalten das Schlagobers daruntergeben. In eine mit abgekochten Mangoldblättern ausgelegte Pastetenform abfüllen und kaltstellen.

Birnen abschälen, entkernen und in Spalten schneiden. Zucker in einer Bratpfanne karamellisieren, mit Rotwein löschen, Lorbeergewürz und Nelken dazugeben. Birnenspalten darin al dente auf kleiner Flamme sieden.

Eine Scheibe Frischkäseterrine auf einem Teller anrichten, mit Birnenspalten und ein kleines bisschen eingekochtem Rotweinfond zu Tisch bringen.

ml

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ziegenfrischkäseterrine mit Rotweinbirne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche