Ziegenfrischkäseterrine im Zucchinimantel - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Zucchini (mittelgross)
  • 30 ml Olivenöl

Käsemasse:

  • 2 EL Schalotten (fein gewürfelt)
  • 0.5 EL Knoblauch (gehackt)
  • 20 ml Olivenöl
  • 100 ml Weisswein
  • 50 ml Schlagobers
  • 7 Gelatine
  • 400 g Ziegenkäse
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 30 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • 80 g Kürbiskerne
  • 2 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 150 g Schlagobers (geschlagen)

Rucolasalat:

  • 120 g Rucola-Blattsalat
  • 10 Basilikumblätter
  • 30 ml Balsamicoessig
  • 50 ml Olivenöl (mit Zitrone)
  • 12 Cocktailtomaten, gelb u.rot

Dazu Servieren:

  • 12 Scheiben Parmaschinken

(*) Ziegenfrischkäseterrine im Zucchinimantel mit Parmaschinken und Rucola (**) Rezept für für eine Auflaufform mit 700 ml Inhalt Für die Käsemasse: Schalotte und Knoblauch in Olivenöl ohne Farbe kurz andünsten. Mit dem Weisswein löschen, das Schlagobers hinzufügen und einmal zum Kochen bringen.

Die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine auspressen und in dem heissen Weisswein-Schlagobers-Gemisch zerrinnen lassen, ein klein bisschen auskühlen.

Den Ziegenkäse mit dem Sauerrahm bzw. Crème fraiche und dem Olivenöl fein verquirlen, das Weisswein-Gelatine-Gemisch unter durchgehendem Mixen einlaufen.

Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Kürbiskerne klein hacken, in einer Bratpfanne bähen und zu der Ziegenkäsemasse Form. Die Schnittlauchröllchen und die Schlagobers unterziehen.

Für die Terrine: Die Zucchini in Längsrichtung in schmale Scheibchen schneiden und in einer Grillpfanne mit ein wenig Olivenöl von beiden Seiten leicht goldbraun rösten. Eine zuvor mit Frischhaltefolie ausgelegte Auflaufform mit den Zucchinischeiben so ausbreiten, dass die Scheibchen sich leicht überlappen und über den Rand hinaus überhängen. Die Ziegenkäsemasse hineingeben, mit den überhängenden Zucchinischeiben verschließen, mit der Folie bedecken und wenigstens drei Stunden abgekühlt stellen.

Den Rucolasalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Die Basilikumblätter zupfen und zum Rucola Form. Mit Balsamessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit Zitrone einmarinieren. Die Cocktailtomaten halbieren und einrühren.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ziegenfrischkäseterrine im Zucchinimantel - *

  1. GFB
    GFB kommentierte am 06.12.2015 um 16:52 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche