Ziegencurry aus Trinidad

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2000 g Ziegenfleisch mit Knochen, von Schulter bzw. Keule; wenn möglich in zirka 8-10 Stückchen gehackt
  • Mehl
  • Olivenöl
  • 1 lg Gemüsezwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 sm Roten Chillischoten

Je:

  • 1 EL Gemahlene Korianderkörner und
  • Cuminkoerner
  • 2 EL Neugewürz (gemahlen)
  • 2 EL Thymian

Je:

  • 1 Teelöffel Kurkuma (Gelbwuerz)
  • Zimt
  • Fenchelsamen
  • Muskat
  • Salz
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 2000 ml Hühnersuppe
  • Gemüsesuppe bzw. Wasser

Kurz Vor Dem Servieren:

  • 4 Limetten; Saft davon
  • 1 Kaffeetasse frische Korianderblättern; g

Big Meck - Ziegenfleisch

Schon Kleopatra schwor auf Bäder in Ziegenmilch. Heute führen selbst Supermärkte Milch und Käse aus Ziegenmilch - Feinschmecker und Allergiker kaufen sie. Weniger alltäglich dagegen: Ziegen-Fleisch. Zumindest bei uns. Wer einmal auf den Wohlgeschmack gekommen ist, der schwärmt davon. Im Supermarkt und selbst bei dem Fleischfachgeschaeft wird man Ziegenfleisch allerdings vergeblich suchen.

Das Fleisch von Fett so weit wie möglich befreien, in dem Mehl auf die andere Seite drehen und in einem schweren Kochtopf in dem Öl portionsweise braun werden lassen.

Aus dem Kochtopf nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel grob hacken und in dem Kochtopf anschwitzen, Knoblauch und die anderen Gewürze hinzfügen, und 5 Min. bei häufigem Rühren rösten. Wein aufgiessen und 2 Min. machen. Fleisch in den Kochtopf zurückgeben und klare Suppe bzw. Wasser aufgiessen, aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, abdecken und etwa 1 ½ bis 2 Stunden auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch zart ist.

Limettensaft nach und nach untermengen, dabei nachwürzen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit Langkornreis zu Tisch bringen

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Ziegencurry aus Trinidad

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 31.01.2015 um 19:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche