Zicklein in Röstgemüse und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Salz
  • 300 g Karotten
  • 300 g Zwiebel
  • 300 g Knollensellerie
  • 1 Knolle Knoblauch, 80
  • 250 g Bestes Tomatenfleisch
  • 100 ml Wermut (trocken)
  • 2 Bund Basilikum, gehackt c
  • 500 g Waldpilze
  • 1 EL Olivenöl

;weisser Pfeffer a. D. Mühle ;Olivenöl zum zum zum Braten - (ohne (ohne ne Haut und Kerne) 2 Bd. Bd. Bd. Basilikum, gehackt etwa 3 El

Zickleinschultern im Gelenk teilen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, in sehr heissem Olivenöl rundherum anbraten (Bräter von wenigstens 40 cm Länge). Im aufgeheizten Backrohr bei 225 bis 250 Grad in etwa 30 Min. offen rösten.

Gemüse und Knoblauch reinigen und in halbe Zentimeter große Würfel schneiden. Nach einer halben Stunde Bratzeit auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen, eine weitere halbe Stunde offen rösten. Tomatenfleisch, Wermut und Basilikum hinzfügen, wiederholt 15 min dünsten. Eventuell abdecken, vorausgesetzt, dass das Gemüse zu braun wird. Das Fleisch soll sich leicht von dem Knochen lösen. Schwammerln reinigen und in Scheibchen schneiden, im Olivenöl schnell rösten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zicklein anrichten, mit den Pilzen, den Gemüsen und dem Bratensaft zu Tisch bringen. Dazu Risotto anbieten oder evtl. gebratene junge Rosmarinkartoffeln.

Statt Zickleinschulter kann man Lammschulter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zicklein in Röstgemüse und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche