Zartweizen mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 EL Butter
  • 100 g Zartweizen
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Die Frühlingszwiebeln säubern und spülen, den grünen Teil in feine Ringe schneiden und zum Garnieren zur Seite legen. Den weissen Teil in 1 cm lange Stücke schneiden, in der Hälfte der Butter andünsten und den Zartweizen hinzfügen. Die klare Suppe hinzugießen und den Zartweizen in etwa fünfzehn min gardünsten.

Kurz vor dem Servieren die übrige kalte Butter unterziehen und das Zartweizenragout mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps Das Zartweizenragout passt großartig zu gefüllten Paradeiser mit Henderl.

Mit Zartweizen können statt Frühlingszwiebeln ebenfalls Paradeiser und Oliven zubereitet werden. Darauf erhält alles zusammen einen mediterranen Touch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zartweizen mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte