Zartschmelzende Schokoladenbiskuits

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 180 g Edelbitter-Schoko (60% Kakaoanteil)
  • 100 g Butter (weich)
  • 5 Eier
  • 75 g Zucker, extrafein
  • 15 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver

"Ganz einfach" 1. Den Herd auf 180 °C vorwärmen. Die Schoko mit einem Sägemesser hacken und in einer Backschüssel auf dem heissen Wasserbad zerrinnen lassen. Aus dem Wasserbad nehmen und stückweise die Butter unterziehen.

2. Die Eier trennen. Mit einem Quirl die Dotter und 30 g Zucker kurz mixen, aber nicht cremig aufschlagen. Die Eiweisse mit den übrigen 45 g Zucker steif aufschlagen, bis die Menge weiche Spitzen zieht. Als erstes die verquirlten Dotter, dann vorsichtig den Schnee unter die Schokoladenmasse ziehen.

3. Das Mehl sowie das Kakaopulver mischen, durchsieben und ebenfalls unter den Teig heben. Den Teig in acht kleine feuerfeste Auflaufförmchen befüllen (kleine Näpfchen wie man sie für Crème brûlée verwendet) und im Herd zehn Min. backen.

4. Die Schokoladenbiskuits auf der Stelle nach dem Backen zu Tisch bringen.

Tipp: Garnieren Sie die Biskuits mit einer Kugel Eis, wenn Sie mögen, z. B. Vanille-, Pistazien-, bzw. Karamelleis.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zartschmelzende Schokoladenbiskuits

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.11.2015 um 22:22 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche