Zanzarelli - Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2000 ml Hühnersuppe
  • 8 Eier
  • 200 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 80 g Trockenes Brot; gerieben oder Semmelmehl
  • 6 Safranfäden
  • Gewürze in Pulverform Ingwer, Muskat, Zimt
  • Pfeffer

Den geriebenen Käse, das Semmelmehl und die geschlagenen Eier verquirlen. Die Menge sollte einen nicht zu dicken Teig ergeben.

Die klare Suppe aufwallen lassen. Sobald sie kocht, ein Safranfäden dazugeben. Einige min ziehen, bis die klare Suppe eine schöne goldene Färbung bekommt.

Erneut zum Kochen bringen und die Menge auf einmal dazugeben. Mit dem Quirl mischen und warten, bis die Suppe aufkocht. Ein oder zweimal aufwallen lassen, bis sich die Flüssigkeit abhebt. Die zuvor cremige Suppe soll durch das Garen leicht körnig werden.

Vom Feuer nehmen, grosszügig mit Gewürzen überstreuen und zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanzarelli - Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche