Zanderklösschen mit Blattspinat auf Paradeisersauce- O.Koch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 100 ml Milch (Menge anpassen)
  • 300 g Zanderfilet (ohne Haut und gräten)
  • 1 Ei
  • 200 ml Schlagobers Masse anpassen
  • Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 1 Schalotten abgeschält fein geschn.
  • 1 Esslöf. Butter
  • 250 ml Fischfond
  • 150 g Paradeiser (enthäutet, entkernt, gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer

Spinat:

  • 1 Schalotten abgeschält fein geschn.
  • 1 Esslöf. Butter
  • 200 g Blattspinat
  • 80 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Semmeln kleinwürfelig schneiden und in einem Teil [1] der lauwarmen Milch einweichen. Spinat reinigen, abspülen und abrinnen. Zanderfilet durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

Eingeweichtes Brot auspressen, mit dem klein gewürfelten Fischfleisch und Ei [2] zu einer glatten Menge verquirlen. Dabei das Schlagobers nach Bedarf dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Daraus mit der Hilfe von zwei Suppenlöffeln Knödel formen und diese in knapp siedendem Salzwasser zehn Min. ziehen [3].

Für die Sauce Schalotte in Butter anschwitzen. Paradeiser dazugeben, kurz mitanschwitzen und mit Fischfond auffüllen. Etwa fünf bis zehn min min leicht wallen, dabei mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für den Spinat Schalotte in Butter anschwitzen. Spinat dazugeben und zusammen fallen. Die klare Suppe aufgießen, ein paar min leicht wallen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zum Anrichten Blattspinat in der Mitte eines Suppentellers Form und die Knödel darauf setzen. Mit der Paradeisersauce umgiessen und mit Basilikumblättern garnieren.

Dazu: bspw. Langkornreis.

[1] Mehr Milch nur wenn nötig.

[2] Eidotter könnte man weglassen, und nur Eiklar verwenden: so würden die Knödel weisser bleiben. Ohne Eidotter wird die Bindung allerdings ein wenig erschwert [3] Es ist ratsam, zu Beginn ein Probe-Knödel zu herstellen. Wenn das Knödel zerfällt, noch ein wenig Weckmehl in den Fischteig Form.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderklösschen mit Blattspinat auf Paradeisersauce- O.Koch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche