Zanderfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Zanderfilet
  • 500 g Stangenspargel
  • 100 g Schalotten
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 250 ml Schlagrahm
  • 1 Becher Kerbel
  • 2 EL Crème fraîche
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Den Stangenspargel am unteren Drittel abschälen und die holzigen Teile entfernen. Die Spargelstangen in mundgerechte Stückchen teilen.

Den Kerbel klein hacken.

Die Zanderfilets entgräten und ebenfalls in Stückchen schneiden. Mit wenig Saft einer Zitrone beträufeln. Mit Salz und weissem Pfeffer würzen.

Wasser mit ein wenig Salz, 1 Tl Zucker und einem Stück Butter zum Kochen bringen. Die Spargelabschnitte einfüllen und al dente machen. Das dauert jeweils nach Grösse der Stückchen vier bis sieben min.

Die Schalotten klein hacken und in ein wenig Butter andünsten. Mit 2 dl Weisswein löschen. Einkochen. 2 dl Schlagrahm hinzugießen. mit Salz würzen. Nochmals ein wenig kochen.

Die Fischstücke in die Sauce legen und bei geringer Temperatur drei Min. gardünsten. Die Crème fraîche einrühren. Einmal zum Kochen bringen. Die Spargelabschnitte hinzfügen. Den Kerbel darüberstreuen.

Das übrige Obers steif aufschlagen und unter das Eigemachte heben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfrikassee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche