Zanderfilets mit Dörrtomatenkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2.5 EL Öl Masse anpassen
  • 50 g Dörrtomaten, in Öl eingel.
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 50 g Butter (weich)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zanderfilets a jeweils ca 150 g
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Eine Auflaufform, in welche sich die Fischfilets aneinander einfüllen, mit dem Öl ausstreichen und auf der zweiten Schiene von unten des Ofens einschieben. Den Herd auf 200 °C vorwärmen.

In der Zwischenzeit die Dörrtomaten auf Küchenrolle gut abrinnen, dann klein hacken. Die Petersilie ebenfalls klein hacken. Beides in eine kleine Backschüssel Form. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und ausdrücken und dazugeben. Semmelbrösel und weiche Butter beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen mit einer Gabel zu einer zusammenhängenden Menge zusammenkneten.

Die Zanderfilets mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Dörrtomatenpaste darauf gleichmäßig verteilen und gut glatt drücken.

Die Zanderfilets in die heisse geben legen und im 200 Grad heissen Herd jeweils nach Dicke fünfzehn bis zwanzig Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Als Zuspeise passen Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zanderfilets mit Dörrtomatenkruste

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 26.01.2015 um 19:15 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche