Zanderfilets an Rotweinbutter auf Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilets
  • 30 g Olivenöl
  • Worcestersauce
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Olivenöl

Ratatouille:

  • 40 g Olivenöl
  • 60 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 200 g Peperoniwürfel
  • 200 g Zucchetti (gewürfelt)
  • 200 g Melanzane (gewürfelt)
  • 5 g Thymian (frisch)
  • 5 g Majoran
  • 5 g Basilikum; alle fein gehackt
  • 100 g Paradeiser (gewürfelt)

Rotweinbuttersauce:

  • 150 g Fischfond
  • 60 g Rotwein (kräftig)
  • 100 g Butter würfelig geschnitten
  • Dazu zirka 10 Min. in den Tiefkühler stellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Zanderfilets mit Saft einer Zitrone, Worcester, Salz und Pfeffer zehn min einmarinieren. Mit Küchenpapier abtrocknen, ganz kurz in wenig Mehl auf die andere Seite drehen und im heissen Olivenöl auf beiden Seiten ungefähr 2-3 min rösten. Das Ratatouille anrichten, die Zanderfilets schön dazu arrangieren und den Teller ringsum mit der Rotweinbuttersauce nappieren.

Ratatouille: Zwiebeln, Knoblauch und Peporoni in Olivenöl gut andünsten. Melanzane und Zucchetti beifügen, mit Pfeffer, Salz, Thymian und Majoran würzen und derweil Sechs Min. weich weichdünsten. Kurz vor Ende der Kochzeit Tomatenwürfel und Basilikum dazumischen.

Rotweinbuttersauce: Fischfond und Rotwein zur Hälfte kochen.

Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und die kalte Butter flockenweise beifügen und mit dem Quirl zu einer cremigen Sauce umrühren. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilets an Rotweinbutter auf Ratatouille

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche