Zanderfilet Mit Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Zanderfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mehl
  • 6 EL Butter
  • 12 Salbei (Blättchen)
  • 400 g Paradeiser

Fischfilets in Längsrichtung halbieren. Unter fliessendem Wasser abschwemmen und

mit Küchenrolle gut abtrocknen. Daraufhin leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Eier mixen. Zanderstücke mit Mehl bestäuben. In den Eiern auf die andere Seite drehen.

Öl und ein Drittel der Butter in einer Bratpfanne erhitzen. ein Drittel der Salbeiblätter einfüllen. Fisch darin auf beiden Seiten jeweils ungefähr 5 in goldgelb rösten. Warm stellen.

Die Paradeiser abspülen, vierteln, entkernen. Den Stiel entfernen. Das Fruchtfleisch grob würfelig schneiden. Die Tomatenstücke mit dem Rest der Butter und den übrigen Salbeiblättern unter Rühren ungefähr 3 Min. erhitzen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Zum ZAnderfilet zu Tisch bringen.

Salbei erzeugt ein einzigartiges Aroma. Doch Vorsicht: Wenn das Kraut verbrennt, schmeckt es bitter.

Vorbereitung : 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet Mit Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche