Zanderfilet mit Pfefferkruste und Safran-Senf-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 ml Fischfond; oder evtl. Gemüsefond
  • 20 g Körnersenf
  • 10 g Zucker
  • Safran
  • 100 ml Vollrahm
  • 20 g Butter
  • 700 g Zanderfilets
  • Salz
  • Zitronen (Saft)
  • Küchenkräuter (gehackt)
  • 10 g Rosa und grüner Pfeffer gebrochen
  • 20 g Semmelbrösel
  • 50 g Olivenöl

(*) Aegerital, Daniel und Nicole Kühne-Truebenbach im Gasthaus Hirschen, Oberaegeri.

Den Fond mit Senf und Zucker um die Hälfte reduzieren. Safran und Rahm beigeben und um einen Drittel reduzieren. Kalte Butter untermengen. Die Fischfilets mit Salz, Saft einer Zitrone und Kräutern würzen. Mit Pfeffer und Semmelbrösel überstreuen und im Olivenöl kross rösten. Die Sauce auf Teller Form und die Fischfilets darauf anrichten.

Servier-Tipp: mit Blattspinat und Gemüsereis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zanderfilet mit Pfefferkruste und Safran-Senf-Sauce

  1. GFB
    GFB kommentierte am 02.12.2015 um 20:10 Uhr

    Hört sich sehr gut an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche