Zanderfilet mit Oliven-Polentacreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Zanderfilet mit Haut
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 1 Bund Thymian

Für Die Oliven-Polentacreme:

  • 1 EL Gehackter Porree
  • 1.5 EL Instant-Polenta
  • 1 EL Butter
  • 10 Oliven (entsteint)
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Obers (geschlagen)
  • 1 Rucola (geputzt und gewaschen)
  • Salz

Für die Oliven-Polentacreme Butter in einer Bratpfanne zergehen, den gehackten Porree darin anschwitzen. Mit Hühnerbrühe aufgiessen, dann aufwallen lassen. Polenta dazugeben und so lange auf kleiner Flamme sieden, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Am Schluss die Oliven unterziehen. Rucola grob schneiden und zuletzt unter die Polentamasse vermengen, leicht mit Salz würzen. Oliven-Polentacreme durch das Einrühren von geschlagenem Obers verfeinern. Zander mit Salz und Saft einer Zitrone würzen. Knoblauch von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Knoblauchscheiben und ein kleines bisschen Thymian unter die Haut schieben. In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Olivenöl erhitzen, Zanderfilets auf der Hautseite kross rösten.

Oliven-Polentacreme auf Tellern gleichmäßig verteilen, gebratene Zanderfilets darauf setzen, mit Thymian garnieren.

kräftiger Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet mit Oliven-Polentacreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche