Zanderfilet Mit Meerrettichsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Schalotte
  • 100 g Meerrettichwurzel
  • 1 Salatgurke
  • 3 Frischen Dill
  • 250 ml Weisswein
  • 200 ml Schlagobers
  • 125 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Zanderfilets mit Haut, a circa 200 g
  • Zitronen (Saft)

Schalotte schälen und klein hacken. Kren und Gurke von der Schale befreien, den Kren fein raspeln, die Gurke der Länge nach halbieren und mit einem TL entkernen. Darauf in breite Stifte schneiden. Dill abspülen, abtrocknen und Spitzen abzupfen.

Schalotte im Kochtopf mit Wein aufwallen lassen und völlig kochen, Schlagobers hinzugießen und das Ganze auf 1/3 reduzieren.

50 g Butter sowie den Kren mit dem Mixstab einrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und warm stellen. Zanderfilets auf der gehäuteten Seite herzhaft mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln.

In einer kleinen Bratpfanne 50 g Butter erhitzen und die Gurkenstifte darin anbräunen. In einer großen Bratpfanne das Pflanzenöl erhitzen, übrige Butter aufschäumen und die Zanderfilets erst auf der Hautseite circa 4 Min. goldbraun rösten, dann auf die andere Seite drehen und fertig rösten.

Die Meerrettichsauce auf Teller gleichmäßig verteilen, Fischfilet und Gurkenstiften drauflegen und mit Dill bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet Mit Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche