Zanderfilet mit Limettensosse und Chips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 2 Limetten
  • 8 EL Öl
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Currypulver
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Zanderfilet
  • 2 Süsskartoffeln bzw. 4 normale Erdäpfeln
  • Öl (zum Fritieren)
  • 2 EL Erdnüsse (geröstet)
  • Koriandergrün (zum Garnieren)

Die Zwiebel abziehen und kleinwürfelig schneiden. Die Limetten dick abschälen, die Filets aus den weissen Trennhäutchen lösen und in Stückchen teilen. In einer Bratpfanne 2 El Öl erhitzen. Zwiebel und Limettenfilets darin andünsten. Braunen Zucker und Currypulver unterziehen, 2 min weiterdünsten. Das Schlagobers untermengen und das Ganze ca. 15 min leicht wallen. Die Limettensosse zermusen, folgend durch ein feines Sieb aufstreichen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Zanderfilets abschwemmen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 6 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen, die Fischstücke darin je Seite 3-4 min rösten. Den Fisch herausnehmen und im Backrohr warm halten.

Süsskartoffeln bzw. Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen, mit einem Sparschäler in schmale Scheibchen hobeln. Fritieröl in einem Kochtopf beziehungsweise einer Friteuse erhitzen. Die Erdäpfeln darin portionsweise goldbraun zu Ende backen. Chips auf Küchenpapier abrinnen, leicht mit Salz würzen. Die Zanderfilets mit der Limettensosse und den Chips anrichten. Mit Erdnüssen, Koriandergrün und vielleicht Limettenfilets garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet mit Limettensosse und Chips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche