Zanderfilet mit Kapern-Petersiliensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Zanderfilet mit Kapern-Petersiliensauce die Filets mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Fische mit Zitronensaft säuern und salzen.

Für die Kapern-Petersiliensauce die Schalotten fein hacken. Kapern in ein Sieb leeren und abspülen. Petersilie fein hacken.

1 TL Butter in einem Topf erhitzen und Kapern und Schalotten dünsten. Mit etwas Wein ablöschen und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und die Sauce etwas einkochen lassen. Obers einrühren, nochmals etwas einkochen lassen und die Petersilie zur Sauce geben.

Eine Mischung aus Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fischfilets in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Mit der Fleischseite in die Pfanne legen, kurz braten, umdrehen und auch auf der Hautseite braten.

Das Zanderfilet mit der Kapern-Petersiliensauce anrichten.

Tipp

Servieren Sie Salzkartoffeln zum Zanderfilet mit Kapern-Petersiliensauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet mit Kapern-Petersiliensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche