Zanderfilet Mit Basilikum-Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilet, frisch erstazweise Forellenfilets
  • 400 g Paradeiser (reif)
  • 150 g Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 lg Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Gemüsegrundsauce, hell Fertigprodukt
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Raclettekäse

Zanderfilets abschwemmen und abtrocknen. Paradeiser abspülen und in Scheibchen schneiden. Paprikas in zarte Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und sehr klein hacken. Den Raclettekäse in zarte Streifen schneiden.

Eine Auflauf- oder evtl. Auflaufform mit dem Olivenöl beträufeln. Zanderfilets mit den Tomatenscheiben und Paprikastreifen in die geben schichten. Den gehackten Knoblauch darüber streuen, mit Salt und Pfeffer würzen. Im Backrohr bei 180 Grad in etwa eine halbe Stunde gardünsten.

In der Zwischenzeit die Gemusesauce nach Anweisung kochen. Basilkum abspülen, Blätter von den Stielen zupfen. Die fertige Sauce mit den Basilikumblättern im Handrührer zermusen. Die Sauce wiederholt erhitzen, die Käsestreifen einstreuenund auf der Stelle mit dem Zander zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet Mit Basilikum-Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche