Zanderfilet mit Backerbsen-Kruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zanderfilet (ohne Haut)

Für die Kruste:

  • 100 g LAND-LEBEN Backerbsen
  • 50 g Butter (weich)
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Limette
  • 1/4 Chilischoten
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Kartoffel-Shitake-Gemüse:

  • 2 große Kartoffeln
  • 100 g Shiitakepilze
  • 1 Stück Schalotte (geschält)
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Stück Limette (Saft)
  • etwas frischer Thaibasilikum (oder Koriander)

Für das Zanderfilet mit Backerbsen-Kruste zuerst das Kartoffel-Shitake-Gemüse vorbereiten. Dazu die Kartoffeln schälen und in etwas Salzwasser bissfest kochen.

Danach auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Shitakepilze putzen und in Scheiben, die Schalotten in Würfel schneiden.

In einer Pfanne etwas Sesamöl erhitzen. Die Kartoffeln, die Schalotte und die Pilze scharf anbraten, mit Sojasauce und Limettensaft ablöschen und noch einmal gut durchschwenken.

Für die Kruste die Backerbsen fein mahlen, die Chilischote entkernen und fein hacken. Die Schale zuerst von der Limette reiben und danach gut auspressen.

Die weiche Butter mit dem Eigelb, dem Chili, dem Limettenabrieb und den Backerbsen gut vermischen. Mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zanderfilets mit Salz und etwas Limettensaft würzen und die Kruste darauf verstreichen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 10 Minuten lang garen.

Das heiße Kartoffel-Gemüse auf einem Teller verteilen und das Zanderfilet mit Backerbsen-Kruste darauf legen.

Tipp

Das Zanderfilet mit Backerbsen-Kruste am besten mit etwas Thai-Basilikum garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 2

Kommentare6

Zanderfilet mit Backerbsen-Kruste

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 08.10.2015 um 12:01 Uhr

    super

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 09.05.2015 um 07:33 Uhr

    nachdem wir statt Backerbsen immer Goldfischli für die Suppe verwenden, werde ich das Rezept auch damit ausprobieren

    Antworten
  3. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 30.04.2015 um 12:08 Uhr

    Interessant

    Antworten
  4. Steffi-H
    Steffi-H kommentierte am 10.01.2015 um 09:33 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 03.12.2014 um 08:13 Uhr

    Backerbsenkruste, das ist ja was ganz Neues für mich, muß ich unbedingt probieren....

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche