Zanderfilet Mit Auberginenpüree & Kandiertem Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Zanderfilet a 150g
  • 400 g Melanzane
  • 150 g Erdäpfeln
  • 100 g Zwiebel
  • Olivenöl
  • 250 g Schlagobers
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Knollen Jungen Knoblauchs
  • 1 EL Zucker
  • Petersilie

Gebratenes Zanderfilet mit Auberginenpüree und kandiertem Knoblauch

Die Zanderfilets mit Salz würzen und ein wenig mit Pfeffer würzen. Zanderfilets im heissen oel auf beiden Seiten ungefähr 3 Min goldbraun rösten.

Die Melanzane von der Schale befreien und folgend würfeln. Erdäpfeln und Zwiebeln von der Schale befreien und ebenfalls würfeln.

Alle Würfel mit dem Olivenöl andünsten und mit dem Weisswein und Saft einer Zitrone löschen und ein kleines bisschen kochen.

Anschliessend mit Schlagobers auffüllen und bei kleiner Flamme 20 Min in geschlossenem Kochtopf auf kleiner Flamme sieden. Daraufhin in geöffnetem Kochtopf weiter auf kleiner Flamme sieden bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Diese Menge in einer Küchenmaschine mit dem Schneidemesser fein zermusen und warm stellen.

Die jungen Knoblauchknollen wie eine Zwiebel in Scheibchen schneiden und goldbraun anbraten, mit Zucker überstreuen und karamelisieren.

Auf aufgeheizten Teller die Zanderfilets legen, dazu das Pürree anrichten und mit dem karamelisierten Knoblauch bestreuen. alles zusammen mit feingehackter Petersilie bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet Mit Auberginenpüree & Kandiertem Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche