Zanderfilet in Zwiebel-Knoblauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Zanderfilet (entgrätet oder geschröpft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Butter (für die Form)
  • etwas Weißwein (oder Fischfond zum Untergießen)
  • 250 ml Fischfond
  • 70 g Butter (und gekochter Erdapfel zum Binden)
  • Schnittlauch (geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (2-3)
  • 400 g Zwiebelstreifen (weiß und rot, (Julienne), gekocht)

Für das Zanderfilet den Fisch mit Salz und Zitronensaft würzen und in entsprechende Stücke teilen. In eine mit Butter ausgestrichene Pfanne oder Form geben, mit etwas Weißwein oder Fischsud untergießen und im auf 200 °C vorgeheizten Backrohr ca. 6 Minuten garen.

Währenddessen Fischfond aufkochen und im Mixer mit gekochtem Erdapfel und eiskalten Butterstücken pürieren bzw. montieren (binden). Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Schnittlauch und gehacktem Knoblauch abschmecken.Gekochte Zwiebelstreifen als Einlage zugeben.

Das gegarte Zanderfilet in tiefen Tellern anrichten, mit der gebundenen Zwiebel-Knoblauchsauce begießen und servieren.

Tipp

Statt Knoblauch kann für dieses Zanderfilet Rezept auch Bärlauch verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 5 0

Kommentare9

Zanderfilet in Zwiebel-Knoblauchsauce

  1. koche
    koche kommentierte am 02.12.2015 um 18:18 Uhr

    super

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 31.10.2015 um 08:22 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 27.06.2015 um 18:04 Uhr

    ok

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 10.04.2015 um 20:25 Uhr

    Reis passt aber sicherlich auch ganz gut dazu

    Antworten
  5. Steffi-H
    Steffi-H kommentierte am 10.01.2015 um 09:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche