Zanderfilet in der Kartoffelkruste mit Gemüseweizen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zanderfilets
  • 4 md Erdäpfeln
  • Mehl
  • 3 Eier, Saft einer Zitrone (vielleicht mehr)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Öl
  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 150 g Porree
  • 150 g Erbsen
  • 150 g Kukuruz
  • 100 g Ebly-Zartweizen
  • 4 EL Schlagobers
  • 2 EL Crème fraîche (eventuell mehr)
  • 1 Prise Weisswein (trocken)
  • 1 Petersilie
  • 5 Basilikumblätter
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Butterflöckchen

Die Zanderfilets mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, in Mehl und Ei auf die andere Seite drehen. Die rohen Erdäpfeln auf einer Reibe reiben. Die Fischfilets mit den Erdäpfeln auf beiden Seiten bedecken. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Zanderfilet in der Kartoffelkruste auf beiden Seiten kross rösten.

Das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Gemeinsam mit dem Zartweizen in Salzwasser weich weichdünsten. Die Zartweizen-Gemüsemischung mit Schlagobers, Crème fraîche, Weisswein, gehackten Kräutern, Butterflöckchen und geriebenem Parmesan durchrühren.

Zanderfilet in der Kartoffelkruste mit Gemüseweizen auf Tellern anrichten.

trockener Weisswein

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet in der Kartoffelkruste mit Gemüseweizen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche