Zanderfilet auf Safrannudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Zanderfilet
  • Weinessig
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Tasse Weisswein
  • 1 Pk. Schlagobers
  • 2 Bis 3 El Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Msp. Safran
  • 2 EL Dill (gehackt)
  • 600 g Bissfest gekochte Eiernudeln
  • Kräuterzweige (zum Garnieren)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Das Zanderfilet unter fliessendem Wasser abwaschen, abtrocknen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Zanderwürfel mit Weinessig und Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz und Pfeffer und im Kühlschrank 10 bis 15 Min. ziehen. In der Zwischenzeit die Rindsuppe mit dem Weisswein erhitzen. Die Fischwürfel in den Bratensud Form, bei mässiger Temperatur garziehen und herausnehmen. Das Schlagobers und das Mehl miteinander glattrühren, in den Bratensud untermengen und bei mässiger Temperatur zu einer dickflüssigen Soße verkochen.

Mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz und Safran herzhaft würzen. Den Dill unter die Soße rühren. Die Eiernudeln hinzfügen, das Ganze gut miteinander mischen und erhitzen. Die Safrannudeln anrichten, die Zanderfilets darauflegen, mit Kräuterzweigen garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zanderfilet auf Safrannudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche