Zanderfilet auf Paprika-Zwiebel-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilet (entgrätet)
  • Salz
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 3 EL Mandeln (geschält, fein gehackt)

Für das Paprika-Zwiebel-Gemüse:

Für das Paprika-Zwiebel-Gemüse die Paprikaschoten waschen und trocknen. Halbieren, dabei Stielansatz, Kerne und weiße Häutchen entfernen. Paprika in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dicke Ringe schneiden, Knoblauch in dünne Scheiben.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika und Zwiebeln darin anrösten. Knoblauch dazugeben und mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Etwas einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch das Obers unterrühren.

Die Zanderfilets mit Zitronensaft säuern und salzen. Die Filets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Durch verquirltes Ei ziehen und zum Schluss in den Mandeln wälzen.

Eine Mischung aus Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Zanderfilets auf beiden Seiten braten.

Die Zanderfilets mit dem Paprika-Zwiebel-Gemüse anrichten.

Tipp

Für eine feurige Note geben Sie eine halbe, entkernte und in feine Ringe geschnittene Chilischote zum Paprika-Zwiebel-Gemüse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zanderfilet auf Paprika-Zwiebel-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche