Zanderfilet auf Fenchel-Trauben-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Knolle Fenchel
  • 100 g Kernlose helle Weintrauben
  • 0.5 Bund Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zanderfilets mit Haut (a 150 g)
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Dill (fein geschnitten)

Fenchel spülen, säubern und fein schneiden. Trauben spülen und halbieren. Rucola spülen, trocken schleudern und grob hacken, dabei dickere Stiele entfernen. Knoblauch von der Schale befreien, durch die Presse drücken.

Die Zanderfilets mit Salz würzen.

Eine hitzebeständige, beschichtete Bratpfanne mit Öl ausstreichen. Filets mit der Haut nach unten einfüllen. Die Bratpfanne auf die Herdplatte stellen und den Fisch bei mittlerer Hitze in etwa 8 Min. gemächlich rösten, bis er durchgezogen und die Haut knusprig ist.

Bratrost des Backofens vorwärmen.

3 El Butter flüssig werden. Rucola und Knoblauch hinzfügen und mit dem Handmixer fein zerkleinern. Käse und Brösel einrühren, mit Pfeffer würzen. Übrige Butter schmelzen und Fenchel darin andünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren. 5 El Wasser hinzfügen, 5 min schonend leicht wallen. Trauben und Dill einrühren, schnell erwärmen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Rucolamasse auf dem Fisch gleichmäßig verteilen, 5 min grillen. Mit dem Fenchel-Trauben-Gemüse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zanderfilet auf Fenchel-Trauben-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche