Zander mit Süsskartoffeln und Jungsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Bund Dill
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 0.5 EL Olivenöl
  • 1 Zanderfilet; a 250g, in Stücken geschnitten
  • 2 EL Öl
  • 1 Süsskartoffel; a zirka 250g
  • In ca.4mm dicken Scheibchen
  • Meersalz
  • Pfeffer

Salat:

  • 100 g Jungsalat mit Kräutern
  • 0.5 Bund Radieschen in dünnen Scheibchen
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Weisser Dill, Pfeffer, Zitronenschale und Olivenöl vermengen. Fischfilets mit der Marinade bestreichen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank in etwa Dreissig min einmarinieren.

Herd auf 60 °C vorwärmen, Platte warm stellen.

Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden, Süsskartoffeln beifügen, unter Wenden bei mittlerer Hitze etwa Fünf min rösten, würzen, warm stellen.

Evtl. Etwas Öl in dieselbe Bratpfanne Form, heiß werden. Temperatur reduzieren, Fischstücke abtrocknen, auf beiden Seiten jeweils in etwa Drei Min. rösten, würzen, warm stellen.

Blattsalat: Warm gestellte Süsskartoffeln kreisförmig in die Mitte der Teller anrichten. Jungsalat und Radieschen rund herum gleichmäßig verteilen. Saft einer Zitrone und Olivenöl durchrühren, würzen, über Kartoffelscheiben und Blattsalat tröpfeln.

Servieren: Fischstücke auf die Kartoffelscheiben anrichten, nach Wahl mit Schnittlauchröhrchen garnieren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

etx#_

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander mit Süsskartoffeln und Jungsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche