Zander mit Kapern und Paradeiser'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zander à 500 g
  • 1 Paradeiser
  • 1 'Artischocke
  • 750 ml Wasser
  • 125 ml Rotwein
  • 50 g Salz
  • 0.5 Zitrone
  • 5 g Kapern
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 ml Kalbsjus
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 70 g Butter
  • Mehl
  • Pfeffer

Die Filets würzen und mit Mehl bestäuben.

'Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, die Haut entfernen, Paradeiser entkernen, kleinwürfelig schneiden und in einem TL Öl schnell anbraten.

Wasser mit Salz und Essig aufwallen lassen.

Von der Artischocke den Stielansatz abbrechen und mit einem großen Küchenmesser die harten äusseren Blaaetter klein schneiden, mit einem kleinen die weichen inneren.

Mit einem Löffel das "Heu" der Artischoke ausstechen und den Boden auf der Stelle in das kochende Wasser werfen, damit er schön weiß bleibt.

10 bis 15 Min. machen, herausnehmen und in eine geeignete Schüssel mit lauwarmen Wasser legen. Vor dem Servieren kleinwürfelig schneiden. Die Zitrone schaaelen, filetieren und kleinwürfelig schneiden.

Die Butter braun werden lassen, die Zitronenwürfel und Kapern hinzfügen, mit Apfelessig löschen, den Jus hinzfügen und nachwürzen.

In einer Sauteuse oder evtl. Bratpfanne die Butter braun werden lassen und die Fischfilets schnell darin rösten.

Die Zanderfilets auf warmen Tellern anrichten, die Tomatenwürfel und Artischockenbodenwuerfel darüberstreuen, mit der Sauce überziehen und mit Kerbelblätter garnieren

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander mit Kapern und Paradeiser'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche