Zander mit Erdäpfel-Petersilienpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Püreee:

  • 250 g Petersilienwurzeln
  • 300 g Erdapfel (festkochend)
  • Salz
  • 75 g Butter
  • 75 ml Schlagobers
  • 1 Muskat (frisch gerieben)

Beilage:

  • 15 Jungzwiebel
  • 2 EL Butter
  • Zucker
  • Salz

Fisch:

  • 500 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 100 g Bauchspeck; hauchdünn geschnitten
  • Öl (zum Braten)

1. Die Petersilienwurzeln und Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser weichkochen, zermusen. Butter und so viel Schlagobers dazugeben, dass das Püree kremig wird. Mit Muskatnuss nachwürzen.

2. Die Zwiebeln in einer Bratpfanne mit Deckel in Butter, einem El Wasser, Zucker und Salz garziehen.

3. Das Zanderfilet in Portionsstücke schneiden und mit dem Speck umwickeln. In heissem Öl von jeder Seite drei Min. kross rösten und im warmen Herd

garziehen. Mit dem Bratensaft und den Frühlingszwiebeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander mit Erdäpfel-Petersilienpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche