Zander in Weinteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Weinteig:

  • 2 Eidotter
  • 150-200 ml Weißwein
  • 2 EL Butter (geschmolzen)
  • Salz
  • 2 Eiklar

Für den Zander in Weinteig zuerst das Mehl mit den Eidottern, dem Wein sowie der geschmolzenen Butter und einer Prise Salz zu einem glatten Teig vermengen und diesen mindestens 1/2 Stunde rasten lassen.

Währenddessen den Zander waschen und mit Küchenrolle trockentupfen, enthäuten und sorgfältig mit einer Küchenpinzette entgräten. Beidseitig kräftig mit Salz würzen, mit einigen wenigen Tropfen Zitronensaft beträufeln und in Mehl wälzen.

Nun aus dem Eiklar Schnee schlagen und diesen vorsichtig unter die Dottermasse heben.

In einer großen Pfanne ausreichende Menge an Schmalz erhitzen. Die Zanderfilets nacheinander durch den Weinteig ziehen und im heißen Schmalz wie Schnitzel beidseitig jeweils 5 bis 8 Minuten goldbraun backen.

Den fertigen Zander herausheben, gut abtropfen lassen oder mit einem Küchenkrepp abtupfen. Mit Zitronenspalten garnieren und auftragen.

Tipp

Ein leichtes Zander Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zander in Weinteig

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 19.10.2014 um 05:45 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche