Zander in der Kartoffelkruste mit Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 EL Mehl
  • 2 md Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)

Sauce:

  • 2 Paprika
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 10 g Butter
  • 0.5 EL Paprikapulver
  • 500 ml Rindsuppe (mild)
  • 1 Prise Weisswein
  • 250 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und mit einer Schneidemaschine in schmale Scheibchen schneiden (ca. 2 mm). Zanderfilet in 4 Stückchen teilen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Aussenseite mit Senf einstreichen. Mit Mehl stauben und die Kartoffelscheiben schuppenartig darauf legen. In einer beschichteten Bratpfanne Öl erhitzen und das Zanderfilet mit der Kartoffelseite nach unten einlegen. Wenn die Schuppen eine schöne Farbe haben, Fisch vorsichtig auf die andere Seite drehen und fertigbraten. Für die Sauce: Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und abschneiden. Die Paprika halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einem Kochtopf mit der aufgeschäumten Butter anschwitzen, in Folge Paprika dazugeben und kurz mitrösten (das Gemüse darf keine Farbe nehmen). Paprikapulver beifügen und mit einem Schuss Weisswein löschen. Mit der Rindsuppe aufgiessen und in etwa 20 min machen. Obers dazugeben, einmal aufwallen lassen und mit einem Handmixer zermusen.

Zanderfilet auf der Paprikacreme anrichten. Dazu passt frittierte Petersilie und gebratene Speckscheiben.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander in der Kartoffelkruste mit Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche