Zander In Avocado-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilet (ohne Haut)
  • 100 ml Wermut
  • 500 ml Fischfond
  • 400 g Julienne von Wurzelgemüsen
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 80 ml Weisswein (trocken)
  • 20 ml Champagneressig
  • 10 ml Zitronen (Saft)
  • 2 Avocado
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Zanderfilet in vier Teile portionieren. In einem Dampftopf beziehungsweise einen normalen Kochtopf mit einem Steambaskin (Asiatischer Dim-Sum - Dampfaufsatz) den Wermut sowie den Fischfond aufwallen lassen. In den Dampfeinsatz das Gemüse und darauf wiederum den leicht mit Salz und Pfeffer gewürzten Fisch Form. Mit einem Deckel verschließen. Alles zusammen etwa 8 Min leicht leicht wallen

Während der Garzeit die fein gewürfelten Schalotten in der Butter ohne Farbe anschwitzen, mit dem Weisswein löschen und zirka 5 min kochen. Die Avocado von der Schale befreien, grob würfelig schneiden und mit Saft einer Zitrone und Champagneressig begießen. Diese Mischung in einen Handrührer Form. Reduktion und den Fischfond hinzufügen. Fein verquirlen und in einen Kochtopf zurückgiessen und bis zum Kochpunkt erwärmen. Inzwischen den Fisch und die Julienne anrichten.

Die warme Soße um den Fisch gießen. Zu diesem Gericht passt ausserdem sehr gut wilder Langkornreis und frische Küchenkräuter

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zander In Avocado-Soße

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 12.09.2015 um 20:51 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche