Zander im Speckmantel auf Linsengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zanderfilets à 140 g
  • Ohne Haut und Gräten
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund Liebstöckel (Klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone (fein abger. Schale)
  • 1 Esslöffel Thymianblättchen
  • 1 Esslöffel Rosmarin (Nadeln)
  • 12 Dünne Scheibchen Speck
  • 20 dag Kleine braune Linsen
  • 5 dag Karotten (fein gewürfelt)
  • 5 dag Sellerieknolle (fein gew.)
  • 9 dag Schalotten (fein gew.)
  • 5 Esslöffel Öl
  • 0.25 l Geflügelfond
  • 0.125 l Rotwein
  • 1 Esslöffel Majoranblättchen
  • 1 Teelöffel Pfeilwurzelmehl
  • (ersatzweise Maisstärke)
  • 3 Esslöffel Balsamicoessig
  • 3 dag Butter (kalt)

1. Zanderfilets mit einer Pinzette ordentlich entgräten, mit Olivenöl einstreichen. Liebstöckelblätter grob schnetzeln. Zanderfilets leicht mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Thymian, Liebstöckel, Zitronenhaut und Rosmarin abgedeckt einen Tag einmarinieren.

2. von den Fischfilets die Küchenkräuter abstreifen, die Filets abtrocknen. Die Speckscheiben zwischen Frischhaltefolie leicht eben drücken. Jetzt jedes Fischfilet in drei Scheibchen Speck einschlagen.

3. Die Linsen in kochend heissem Leitungswasser in ca. 15 min. gabelgar am Herd kochen, abschütten, abrinnen lassen. Karotten- und Selleriewürfel im Salzwasser abwällen, abrinnen lassen.

4. Für die Sosse 40 g Schalottenwürfel in 1 El Öl leicht dämpfen. Den Geflügelfond sowie den Rotwein hinzugießen. Den Majoran dafür geben und die Sosse auf ca. ein Achtel l aufbrühen lassen. Mit dem in kalten Leitungswasser gelösten Pfeilwurzelmehl leicht binden. Beiseite stellen.

5. Die eingewickelten Fischfilets mit der Nahtseite nach unten in einer Bratpfanne mit 3 El Öl anbräunen, anschliessend auf die andere Seite drehen. Im auf 200° Celsius (Gas 3, Umluft 180° Celsius ) aufgeheizten Ofen auf der 2. Leiste von unten abermals auf der Nahtseite des Specks in 5 min fertig andünsten.

6. Die übrigen Schalottenwürfel im übrigen Öl mit den Linsen dämpfen, Karotten und Selleriewürfel dazufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Aceto Balsamico löschen.

7. Die Sosse einmal zum Kochen bringen lassen und die kalte Butter nach und nach dazumischen.

8. Zum Anrichten das Linsengemüse auf die Teller auftragen, die Fischfilets in Scheibchen kleinschneiden und daraufsetzen und mit der Sosse umgiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zander im Speckmantel auf Linsengemüse

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 16.09.2015 um 06:06 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche