Zander im Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zander; a etwa 2 kg
  • 1 Zitrone
  • 2 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Lorbeergewürz
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Sauce
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Dille

Vorbereiteten Fisch abtupfen, innen und aussen mit Zitrone beträufeln.

Zwiebeln und Suppengrün reinigen, in feine Scheibchen schneiden.

Zwiebeln, Gemüse, bis auf Porree, und Lorbeergewürz in Butter andünsten, bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 15 Min. gardünsten, Porree unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, Wein zugiessen und einmal aufwallen lassen.

Fisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Gemüse und Bratensud in die Saftpfanne von dem Backrohr umfüllen, Fisch darauflegen und mit Gemüse beschöpfen. Saftpfanne mit Aluminiumfolie abdecken, in das vorgeheizte Backrohr schieben (200 °C ), Fisch in etwa 15-18 min gardünsten.

Fisch mit Aluminiumfolie bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Gemüse und Bratensud im Kochtopf mit Crème fraîche und weisse Sauce unter Rühren einmal aufwallen lassen. Feingehackte Küchenkräuter einfüllen, Sauce mit dem Gemüse über den Fisch gießen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander im Gemüsebett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche